Mittwoch, 25. Mai 2011

Rätselslösung

...kommt jetzt hier:
1. Was gibt es auf der Isle of Lewis nicht oder nur sehr wenig?
Die Antworten waren alle sehr schön. Ich wäre beinahe geneigt gewesen Bushaltestellen gelten zu lassen. Aber nur beinahe. Autos, Telefon und Internet wären nix neues, das hatte ich - wenn ich mich richtig erinnere - erwähnt. Nein. Gemeint waren Bäume. Die gibt es nämlich da oben fast gar nicht. An den Anblick muss man sich erstmal gewöhnen. Aber ehrlich gestanden würden sie in der wirklich schönen Landschaft auch nur stören. Kein Punkt für irgendwen.
2. Was für Schilder stehen in den Highlands an der Autobahn und ließen mich verwundert den Kopf schütteln?
Die Ideen waren alle gut und viele von den Schildern sollte man mal einführen, aber sie waren auch alle falsch. Es gibt tatsächlich das Schild "Fußgängerüberweg" an der Autobahn und nach ca 500m ist dann da auch ein "Zebrastreifen". Punkte für niemanden.
3. Wenn es in einer schottischen Stadt blitzt, wo und warum tut es das?
Die drei Ich lagen mit Kreuzung wirklich nah dran. Darum gibt es einen halben Punkt. Es blitzt weiß, wenn man bei Rot über die Ampel/Kreuzung fährt. Für Geschwindigkeitskontrollen blitzt es wie in Deutschland auch gelb(lich).
4. Warum wird in Inverness regelmäßig ein kompletter Kreisverkehr gesperrt?
Wieder, wirklich tolle Ideen, ihr seht mich begeistert, aber alle falsch. Inverness hat nicht so viel Wasser, um genau zu sein nur den Fluss Ness und der liegt auf der anderen Seite der Stadt. Fahrzeuge bleiben hier eher selten bis nie in den Kreisverkehren hängen, einfach weil diese sehr geräumig gebaut sind. Nein, die Lösung ist viel genialer. Neben dem Kreisverkehr war ein großes Feld. Auf dem Feld steht jetzt ein Stadion, welches genau an der Seite zur Straße offen und von dieser aus somit einsehbar ist. Der Kreisverkehr wird also immer dann gesperrt, wenn in dem Stadion gespielt wird, weil dann Zuschauer dort sitzen, die im Stadion keinen Platz mehr gefunden haben oder sich die Karten nicht leisten können. Es gibt sogar extra deshalb eine Umgehungsstraße. Tja. So ist das hier eben.
Und Bert kriegt ein Bonbon, weil er das mit dem Feiertag richtig erkannt hat.
Nun hoffe ich, dass die Lösungen ein wenig Spaß gebracht haben und notiere einen halben Punkt für die drei Ich.
mit Gruß,
die Inselbewohnerin

Sehenswürdigkeiten

Insel-Wetter

...frühlingshaft! Viel Sonne und blauer Himmel, dazu milde Temperaturen...

Insel-Historie

Mai 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
17
18
19
21
23
24
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Hostelzeit
Inselgeschichten intern
Inselleben
Inselrätsel
Persönliches
Reiseplanung
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren